Erntedank mit der KLJB - Wunderfinder

Die kleinen und großen Wunder im Alltag und in der Natur zu entdecken! - Dazu lud am heutigen Erntedank-Sonntag die KLJB die ganze Gemeinde ein.

Mit den vorgetragenen Texten haben die Jugendlichen die Gemeinde aufgefordert, über den Sinn des Erntedankfestes in der heutigen Zeit nachzudenken. Volle Supermärkte und die scheinbar beherrschbare Natur lassen "Erntedank" für viele Jugendliche heute als Fest für Träumer und Romantiker erscheinen. Selbst viele Erwachsene gaben im Rahmen einer "Abstimmung" während des Gottesdienstes zu, zunächst an die Arbeit - an Unkraut und ungemähten Rasen zu denken, anstatt sich darüber zu freuen, welche Schätze zur Freude und Gott in der Natur schenkt.

Pastor Antony nahm die Gedanken der Jugendlichen auf und ermunterte die Gemeinde seinerseits dazu, dankbar zu sein und offene Augen für die Wunder im Alltag zu haben.

Er dankte zum Ende der heiligen Messe die Landjugend und unsere Pastoralreferentin Eva Schumacher für die Gestaltung des Gottesdienstes!

Zum Abschluss gab es dann für jeden Gottesdienstbesucher ein Geschenk. Mit einer Blumenzwiebel forderte die KLJB dazu auf, bewusst dieses Wunder im nächsten Frühjahr zu beobachten, und die Blumenzwiebel nun im eigenen Garten einzupflanzen.

Es war ein lebendiger, ansprechender Gottesdienst! Herzlichen Dank!

a3_2017_pics/H_09_10/2017 10 01 Erntedank (1) 450.jpg
a3_2017_pics/H_09_10/2017 10 01 Erntedank (2) 450.jpg
a3_2017_pics/H_09_10/2017 10 01 Erntedank (3) 450.jpg
a3_2017_pics/H_09_10/2017 10 01 Erntedank (4) 450.jpg
a3_2017_pics/H_09_10/2017 10 01 Erntedank (5) 450.jpg